Lady Gaga räumt bei den MTV Video Music Awards ab

Wusstest Du schon...

Mindy Kaling stand unter Druck

Lady Gaga war die große Gewinnerin bei den ‘MTV Video Music Awards’.
Die 34-jährige Sängerin konnte bei der Preisverleihung ganze fünf Trophäen absahnen. Aufgrund der weltweit grassierenden Corona-Pandemie wurde die Zeremonie dieses Jahr vollkommen anders organisiert. Während der gesamten Show trug Gaga eine Maske und wies auch die Zuschauer darauf hin, dass eine Mund-Nasen-Bedeckung derzeit von höchster Bedeutung sei. Ausgezeichnet wurde die ‘Born This Way’-Interpretin als Artist of the Year, für den Song of the Year, für die beste Kollaboration sowie für die beste Cinematografie für ihren Track mit Ariana Grande, ‘Rain On Me’. Außerdem konnte Gaga den Tricon Award abstauben.

In ihrer Dankesrede erklärte sie: "Nur, weil wir derzeit getrennt sind und das kulturelle Leben sich weniger lebendig anfühlt, weiß ich, dass eine Renaissance kommen wird und der Zorn der Popkultur euch inspirieren wird. Die Wut der Kunst wird euch empowern, da sie mit Großzügigkeit und Liebe auf diese harten Zeiten reagiert. Daran glaube ich. Ich will nichts mehr als eure Künstlerin für 2020 sein, es ist ein totales Privileg. Ich liebe euch, bleibt sicher, sprecht aus was ihr denkt und – auch wenn ich mich wiederhole – tragt Masken, es ist ein Zeichen des Respekts."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Fleetwood Mac: Die Band gibt es noch

Michael Chaves: ‚The Conjuring 3‘ ist die Nummer 1

The Weeknd und Ariana: Remix kommt

Was sagst Du dazu?