Lady Gaga vergleicht Amerika mit unterdrückendem Wald

Wusstest Du schon...

Jonathan Saccone Joly: Vater des Jahres

Lady Gaga glaubt, dass Amerika einen "ausschlaggebenden Punkt" in der Entwicklung des Landes erreicht hat.
Die ‘Shallow’-Musikerin verglich den Rassismus in den Vereinigten Staaten mit einem unterdrückenden Wald, der mit "Bäumen gefüllt ist, die mit rassistischem Saatgut gepflanzt wurden", die ausgerissen werden müssen, um Veränderung herbeizuführen.

Gaga sprach im Rahmen von YouTubes ‘Dear Class of 2020’-Event und erklärte, dass die Absolventen die Zukunft seien, die einen "schöneren und liebevolleren" Wald pflanzen können.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Miley Cyrus: Ihr neues ‘Plastic Hearts’-Album erscheint nächsten Monat

Bette Midler: ‘Hocus Pocus’ mit Original-Stars

Miley Cyrus veröffentlicht im nächsten Monat ihr neues Album ‘Plastic Hearts’

Was sagst Du dazu?