Lauren Graham veröffentlicht „Gilmore Girls“-Buch

Wusstest Du schon...

„Für Zsa Zsa“: Frédéric von Anhalt will Gouverneur werden

„Gilmore Girls“ machte Lauren Graham (49) zum Star. Kein Wunder, dass die Rolle der Lorelai ein Teil ihres Lebens ist. Wie wunderbar es war und ist, diesen Charakter zu spielen, das hat sie nun in einem Buch festgehalten, über das sie am Montag in der „Ellen DeGeneres Show“ sprach. „Ich dachte, dass es einfach so seltsam aber auch wundervoll war, diesen Charakter gespielt zu haben und ihn wieder zu spielen, dass ich begann darüber zu schreiben“, erzählt die 49-Jährige, die später in diesem Jahr in der „Gilmore Girls“-Reunion-Serie „A Year in the Life“ zu sehen sein wird.

Nun habe sie ein Buch voller Geschichten, die „hoffentlich humorvoll sind“ und das zeitgleich mit der Netflix-Serie erscheinen soll. Der Titel: „Talking as Fast as I Can!“ (dt. „Ich rede so schnell, wie ich kann“). Moderatorin Ellen DeGeneres ist in dem Werk sogar ein ganzes Kapitel gewidmet, als Dank für die Unterstützung der vergangenen Jahre. Ihr erstes Buch „Someday, Someday, Maybe: A Novel“ hatte Graham 2013 veröffentlicht.

Holen Sie sich hier die erste Staffel von „Gilmore Girls“ auf DVD

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Verlierer des Tages

Gewinner des Tages

Paris Hilton ließ nie den Schönheits-Doc ran

Kommentare

  • lia

    Geschrieben am 28. Mai 2016

    Antworten

    ach moi, im internet hat jeder eine große klappe, hm? bist du real auch so erbärmlich? 😉

  • moi

    Geschrieben am 25. Mai 2016

    Antworten

    naja star ist übertrieben, schließlich kam danach nix mehr…. und das die fette mccarthy jetzt so hochgejubelt wird ist lächerlich….

Was sagst Du dazu?