Lena Gercke gab für das Karriere-Heft ‚COSMO@work‘ ihre Beauty-Geheimnisse für einen eleganten Büro-Look preis.
Das 30-jährige Model setzt nicht auf den klassischen Bleistiftrock, wie es so viele andere Frauen tun. Die blonde Schönheit entscheidet sich bei ihrem Büro-Look lieber für schicke Zweiteiler, da diese nach Angaben des Models einfach "weitaus bequemer sind als Röcke". In einem Interview mit dem Magazin, in welchem Karriere-Experten Frauen regelmäßig mit Tipps über die Berufswelt versorgen, erklärt das Model: "Ich finde Hosenanzüge zehnmal bequemer als einen Rock. Ich liebe rote Hosenanzüge. Die sind chic und hot zugleich. Ein Karoanzug gibt mir auch an miesen Tagen sofort Energy." Doch um den Look perfekt zu machen, muss natürlich auch der Schuh zum Outfit passen. Hier verfolgt das erfolgreiche Model eine simple Regel. Sie fügt hinzu: "Weiße Sneaker zum Hosenanzug machen den Look supercool. Auf Abend-Events müssen [es] High Heels zum Hosenanzug sein. Kittenheels gehen gar nicht."

Darüber hinaus mag es Gercke, ihren Look durch einige Accessoires etwas aufzupeppen. Sie gesteht: "Statement-Ohrringe. Bestes Tuningmaterial für ein schlichtes Outfit. Außerdem sind Sportsocken zum Businessanzug ein geiler Stilbruch." Doch neben Hosenanzügen, einer Variation von Schuhen und Schmuck setzt die ehemalige ‚GNTM‘-Gewinnerin vor allem auf eins: Uhren! So kommt für das Model nicht jede Uhr für ihr Handgelenk in Frage. Sie verrät: "Ich trage nur Männeruhren. An Frauen sehen die doppelt sexy aus."