Lewis Hamilton: Gesangsdebüt

Wusstest Du schon...

Emmanuel Macron: Seine Antwort auf Zweifel an seiner Beziehung

Lewis Hamilton singt jetzt auch.
Der britische Formel 1-Fahrer sollte im Moment eigentlich mit der Rennweltmeisterschaft beschäftigt sein. Nur knapp liegt er seit dem letzten GrandPrix in Frankreich vor seinem Rivalen Sebastian Vettel. Dennoch findet der Rennfahrer Zeit, sich einen Wunsch zu erfüllen, den er schon lange mit sich herumträgt. Seine Gesangsstimme ist jetzt offiziell auch für Fans zu hören.

Gemeinsam mit Christina Aguilera nahm der 33-Jährige den Song ‚Pipe‘ auf, allerdings unter dem Pseudonym XNDA. Ein Insider verriet gegenüber ‚The Sun Bizarre‘: "Lewis hat immer mal wieder online seinen Gesang angekündigt, aber das ist jetzt das erste Mal, dass seine Stimme in einem offiziellen Song zu hören ist." Der hübsche Rennfahrer, der nebenbei auch als Model und Markenbotschafter für ‚Tommy Hilfiger‘ arbeitet, war bereits mit Musikern wie Jay Z und Kanye West im Studio.

Die Entscheidung, ebenfalls Musik zu machen, fällte er bereits 2011. Nun ist er offiziell Co-Writer eines Aguilera-Songs und sogar selbst darauf zu hören. Christina selbst durfte die Identität von XNDA nicht verraten, obwohl sie sehr stolz auf den Fortschritt des Nachwusch-Sängers ist. "Er hat Jahre damit zugebracht, seinen eigenen Gesangsstil zu entwickeln, aber jetzt fühlt er sich fast bereit, als Künstler durchzustarten." Auch Jess Glynne kam schon in den Genuss, mit Lewis zu musizieren und sagte vor Kurzem: "Ich war tatsächlich schon ein paar Mal mit ihm im Studio. Er liebt Musik und er ist ein wirklich talentierter Kerl, in allen Lebensbereichen." Wenn es also mit der Weltmeisterschaft dieses Mal nicht klappt, kann Lewis immer noch als Sänger durchstarten.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Tonband-Aufnahmen belasten Donald Trump

Matt Healy: Heroin gegen die Angst

Elle Macpherson: So bleibt man auch mit über 50 noch fit