© Universum Film

Lexus designt “Skyjet” für Luc Bessons SciFi-Film “Valerian”

Wusstest Du schon...

Halsey: Ist sie wieder mit G-Eazy zusammen?

Die kreative Partnerschaft zwischen Lexus und dem französischen Filmstudio EuropaCorp hat erste Früchte getragen. Im Science-Fiction-Abenteuer “Valerian – Die Stadt der tausend Planeten” von Kult-Regisseur Luc Besson (57, “Das fünfte Element”) ist ein futuristischer Düsenjet des 28. Jahrhunderts zu sehen. Der “Skyjet” ist ein einsitziges Fortbewegungsmittel, das in dem Streifen eine tragende Rolle einnehmen soll.

Ab in die Zukunft

Welche Rolle Ethan Hawke in “Valerian – Die Stadt der tausend Planeten” spielt, erfahren Sie in diesem Video bei Clipfish

Die Filmcrew arbeitete eng mit Lexus-Chefingenieur Takeaki Kato und den Designern der Marke zusammen, um ein Fahrzeug aus dem Hier und Jetzt 700 Jahre in die Zukunft zu übertragen. Dabei wurde vor allem auf optische Finessen und vorstellbare Technologien geachtet. Behalten durfte der “Skyjet” eine Interpretation des markentypischen Kühlergrills und Scheinwerfer im Stil des Lexus LC. Erste Eindrücke gibt es im aktuellen Trailer.

Filmdetails

“Valerian – Die Stadt der tausend Planeten” kommt am 20. Juli 2017 in die deutschen Kinos. Während Luc Besson hinter der Kamera das Zepter in der Hand hält, sind vor der Kamera Dane DeHaan (30, “Life”), Cara Delevingne (24, “Suicide Squad”), Clive Owen (52, “Entgleist”), Ethan Hawke (46, “Die glorreichen Sieben”) und R&B-Star Rihanna (28, “Work”) zu sehen. Darum geht es:

Valerian (DeHaan) und Laureline (Delevingne) sind Spezialagenten der Regierung und damit beauftragt, die Ordnung im gesamten Universum aufrecht zu erhalten. Auf Anordnung ihres Kommandanten (Owen) begeben sie sich auf eine Sondermission in die intergalaktische Stadt Alpha: eine Mega-Metropole, die Tausende verschiedener Spezies des Universums beheimatet. Die siebzehn Millionen Einwohner haben sich einander angenähert und ihre Talente, Technologien und Ressourcen zum Vorteil aller vereint. Doch nicht jeder verfolgt dieselben Ziele – im Verborgenen sind Kräfte am Werk, die alle Bewohner der Galaxie in große Gefahr stürzen könnten…

(cam/spot)

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Brian May: Endlich gesund

Selena Gomez: Ihre erste Wahl

Iggy Azalea: Papa- und Sohn-Beziehung

Was sagst Du dazu?