Liam Gallagher: Lieber wäre er nackt, als Ed Sheerans Stil zu kopieren

Wusstest Du schon...

Sarah Ferguson über ihre besondere Beziehung zu der verstorbenen Prinzessin Diana

Liam Gallagher würde lieber "nackt sein" oder "sich anzünden", statt sich wie Ed Sheeren, Craig David oder Mick Jagger zu kleiden.
Der ehemalige Oasis-Sänger hat sich neben seiner erfolgreichen Musikerkarriere auch ein Standbein in der Fashionindustrie aufgebaut. Der Brite gründete die Männermodemarke Pretty Green und hat genaue Vorstellungen davon, wie er sich selbst kleiden möchte. Auf der Bühne ist der 45-Jährige meistens in einem Parka zu sehen – dabei nimmt er wenig Rücksicht auf die Temperatur und das Wetter bei dem Auftritt. Und Liam steht zu seiner Kleiderwahl! Er würde seinen Look nicht gegen den seiner erfolgreichen Musikkollegen eintauschen.

Der ‘For What It’s Worth’-Interpret besuchte für ein Interview den britischen Radiosender Absolute Radio und wurde von Moderator Dave Berry gefragt, wessen Style er am ehesten kopieren würde, den von Ed Sheeran, Craig David oder Mick Jagger. Da musste Gallagher nicht lange überlegen: "Niemals. Da wäre ich lieber nackt. Ich würde mich lieber selbst anzünden und zur Fackel werden. Craig David trägt nur weiß, oder? Weißt du, was ich meine? Das ist einfach nicht gut für Festivals. Mick Jagger, komm schon! Seine Klamotten trage ich nicht, dieses kleine, schmale Ding. Und Ed Sheeran, nein!"

Besonders für Ed Sheeran hatte der Musiker in der Vergangenheit nicht immer nette Worte parat. Erst kürzlich bekräftigte Liam, dass er sich nicht um die Musik des sympathischen Rotschopfes kümmern würde. Im Anschluss ruderte er allerdings etwas zurück und meinte, dass er ihn trotzdem für sehr talentiert hält.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Daniel Craig: Emotionale Worte über ‚Bond‘-Aus

Stormzy entdeckt Musiker im Supermarkt

Shaun Ryder leidet an Long Covid