Liam Hemsworth: Spontanes Ja-Wort

Wusstest Du schon...

Armie Hammer über ‘Call Me By Your Name’-Sequel

Die Hochzeit von Liam Hemsworth und Miley Cyrus war spontan.
Der ‘Tribute von Panem’-Star und seine Langzeit-Freundin Miley Cyrus gaben sich an Weihnachten 2018 in ihrem Zuhause in Franklin, Tennessee das Ja-Wort. Der 29-jährige Schauspieler plauderte nun in der TV-Show ‘Extra’ aus, dass es gar nicht schwer gewesen sei, die Hochzeit zu organisieren, da es sich um eine kleine Hochzeitsgesellschaft handelte. "Es war nicht schwer, wir haben nur einen kleinen Freundeskreis. Es war hauptsächlich unsere unmittelbare Familie mit dabei, es war eine spontane Sache", erklärte der frischgebackene Ehemann.

Außerdem verriet der Star, dass er es liebe, endlich verheiratet zu sein und dass es einfach wundervoll sei: "Ich liebe es. Es fühlt sich nicht an, als hätte sich eine Menge geändert, aber auf der anderen Seite hat es das doch. Es ist das Beste. Es ist das Beste. Ich fühle mich so glücklich, mit jemandem wie ihr zusammen zu sein. Es ist großartig. Sehr viel Glück."

Liam und Miley trafen sich zum ersten Mal 2009 am Set des romantischen Dramas ‘Mit dir an meiner Seite’, wo sie sich ineinander verliebten. In ihrer Beziehung durchlebten die beiden Stars Höhen und Tiefen, 2013 trennten sie sich sogar für einige Zeit. 2016 fand das Paar dann wieder zueinander und mit der Trauung vor einigen Wochen ist ja vielleicht nun auch der erste Schritt in Richtung Familienplanung getan.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Michael B. Jordan: Regie bei ‘Creed III’

Ella Eyre über Prinz Harry und Herzogin Meghans Umzug nach Amerika

Drew Barrymore: Scheidung traf sie hart