Lily Allen hat sich Fett absaugen lassen.
Die ‚Smile‘-Sängerin und ihr Liebster haben sich erst Anfang September in Las Vegas das Ja-Wort gegeben und das Paar schwebt aktuell auf Wolke Sieben. Jetzt hat die Musikerin verraten, dass sie sich nach ihren Schwangerschaften so unwohl gefühlt habe, dass sie einmal eine Fettabsaugung hat vornehmen lassen. Bei einer Fragerunde auf Instagram fragte ein Follower sie, ob sie schon mal einen Schönheitseingriff hatte, worauf die Britin antwortete: „Ja, ich hatte vor vielen Jahren eine Fettabsaugung am Hintern.“

Noch nicht mal ihrem damaligen Freund wollte sie das beichten: „Als er mich fragte ‚Woher kommen diese Narben?‘ war es mir so peinlich, dass ich gesagt habe: ‚Die stammen von einer Hüftoperation‘.“ Auf die Frage, wie ihre Work-Out-Routine aussehe, antwortete Allen: „Ich mache online ein Work-out mit meinem Personal Trainer – und das fünf Mal pro Woche.“ Ihr Liebster, David Harbour, hat vor einiger Zeit im Gespräch mit ‚People‘ gesagt: „Ich habe eine schöne, unglaubliche Frau geheiratet, die ich liebe. Ich habe noch nie jemanden getroffen, der so lieb ist wie sie. Ich habe mich noch nie so umsorgt und von einem anderen Menschen betreut gefühlt. Sie ist wirklich nur eine zutiefst nette Person und ich liebe das an ihr.“

Foto: Bang Showbiz