Lily Allen: Enthüllungsbuch im September

Wusstest Du schon...

Simon Pegg: Der Entzug hat ihn gerettet

Lily Allen will in einem Buch auspacken.
Die ‚Smile‘-Interpretin will ihren Fans mit eigenen Memoiren ungewohnt offene Einblicke in ihr Privatleben gewähren. Das Werk soll den Titel ‚My Thoughts Exactly‘ tragen und nächsten Monat erscheinen, ein genaues Datum steht jedoch noch nicht fest. Die Musikerin sagte in einem Statement über das Buch: "Manches davon wird vielleicht unbequem, schockierend und brutal sein. Aber es wird auch gutes Zeug und glückliche Zeiten behandeln. Ich werde versuchen, es spaßig zu gestalten. Es geht zwar um mich, aber ich hoffe, dass ich mit den Geschichten viele Leser ansprechen kann. Es wird nicht mit Scham geschrieben werden. Es wird die Wahrheit sein."

Das Buch soll scheinbar aus einer Reihe an Essays bestehen, die aus der Phase in ihrem Leben erzählen, in der sie von Alkohol, Drogen und Sex abhängig war. Und auch sonst nimmt die britische Musikerin kein Blatt vor den Mund. Sie will Themen wie Feminismus, Geld, Ruhm, sexuelle Belästigung und psychische Gesundheit ansprechen. Allen wurde im zarten Alter von 19 Jahren weltbekannt und hatte seitdem mit ihrer mentalen Gesundheit zu kämpfen. Das führte auch zu einer Essstörung in ihren frühen Zwanzigern. Damals schlief sie manchmal tagelang, um nichts essen zu müssen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Lady Gaga: ‚A Star Is Born‘ ließ sie emotional werden

Kaley Cuoco: Diebische Elster

Jaden Smith: Ist er wirklich schwul?