Lily Allen muss Konzerte canceln

Wusstest Du schon...

Katherine Heigl kündigt Geheimprojekt in Unterwäsche an

Lily Allen sah sich gezwungen, zwei ihrer Konzerte in Nordamerika abzusagen.
Die Sängerin wollte im Rahmen ihrer ‚No Shame‘-Tour eigentlich in Chicago und Minneapolis auftreten. Am Mittwoch (31. Oktober) versetzte sie ihre Fans jedoch in Panik, als sie auf Twitter postete, dass sie "krank" sei und "ernsthaft verstörende Nachrichten" von zuhause erhalten habe. Nun hat die 33-Jährige ein Update veröffentlicht. "Mir bleibt keine andere Wahl, als die Shows heute und morgen Abend abzusagen. Mein Hals und meine Stimmbänder sind so entzündet und wütend. Ich arbeite an den neuen Terminen und werde euch mehr darüber mitteilen, sobald ich die Informationen habe. Es tut mir so leid, ich hatte mich so sehr darauf gefreut, euch alle zu sehen", schrieb die ‚Family Man‘-Interpretin.

Allen postete außerdem Videos, in denen sie die schlechte Neuigkeit in einer heißeren Stimme bestätigt. "Wir arbeiten daran, neue Termine für beide Shows zu finden, also werde ich mich bei euch mit Neuigkeiten diesbezüglich melden. Es tut mir einfach so so leid, aber es ist unvermeidbar. Ich kämpfe schon seit zwei Wochen damit", gesteht die Musikerin in einem Clip.

Ihre Fans überschütteten die Britin anschließend mit Genesungswünschen, weshalb sie sich mit einer rührenden Dankes-Botschaft revanchierte. "Überwältigt von allen Gratulanten und davon, wie verständnisvoll jeder ist. Vielen Dank an euch alle. Ich werde es wett machen, das verspreche ich. Ich habe die besten Fans", lautete ihre emotionale Nachricht.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Lady Gaga: ‚A Star Is Born‘ ließ sie emotional werden

Kaley Cuoco: Diebische Elster

Jaden Smith: Ist er wirklich schwul?