Lily Allen: Überrascht, noch am Leben zu sein

Wusstest Du schon...

Helene Fischer: Vernichtende Kritik an Musikbranche

Lily Allen ist überrascht, dass sie nach ihren Ausschweifungen in den 2000er Jahren noch nicht tot ist.
Die ‘Smile’-Hitmacherin ließ es in den 2000er Jahren richtig krachen, als sie auf dem Höhepunkt ihrer Musikkarriere war. Doch ihre Kinder, die Töchter Marnie und Ethel, brachten sie wieder auf den Teppich zurück und machten ihr klar, dass sie eine Verantwortung besitzt. Gegenüber der Zeitung ‘The Guardian’ meinte sie: "Ich bin überrascht, nicht tot zu sein. Die Musikindustrie war ein verführerischer Ort in den 2000ern. Es ging nur darum, Spaß zu haben und flachgelegt zu werden. Die Leute, die nachgeben, kommen da gewöhnlich auch nicht mehr heraus, aber Kinder zu haben, macht dir klar, dass du Verantwortung hast."

Auch ihre Sucht nach Sex spielte in dieser Zeit eine große Rolle: "Sex kann immer noch süchtig machen. Ich wählte Sex statt Heroin. Ich erkannte das damals nicht. Sucht kann sich in vielerlei Arten festmachen. Man nimmt etwas ein oder hat Sex, um etwas anderes ertragen zu können, wie Schmerz oder Furcht. Das sind alles zerstörerische Dinge, die du dir antun kannst."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kristen Bells Töchtern ist ihre Hollywood-Karriere Wurst

Jennifer Aniston: Dreh zu ‘Friends’-Reunion war hart

Nicole Kidman beherrscht das Glücksspiel

Was sagst Du dazu?