Lily Cole: Geht sie in die Politik?

Wusstest Du schon...

Scott Disick und Sofia Richie sind wieder zusammen

Lily Cole könnte sich vorstellen, in die Politik zu gehen.
Der Schauspielerin liegt es sehr am Herzen, für eine bessere und gerechtere Welt zu kämpfen. Deshalb ist sie auch einer politischen Karriere nicht abgeneigt, auch wenn ihr die tiefschürfenden Konsequenzen bewusst sind. "Es wäre ein massives Opfer in meinem Leben. Was auch immer du tust, du wirst von einer gewaltigen Proportion der Bevölkerung gehasst werden… Aber ich schließe nie etwas im Leben aus", erklärt die 32-Jährige.

Die gegenwärtige Coronavirus-Pandemie betrachtet Lily als Chance für einen weitreichenden gesellschaftspolitischen Wandel. "Ohne irgendetwas prophezeien zu wollen: Ich bin tatsächlich sehr optimistisch, dass sich dank Covid-19 zur Seite gedrängte Ideen wie universelles Grundeinkommen und neue grüne Deals plötzlich in Reichweite befinden", schildert das Model gegenüber dem ‘Grazia’-Magazin.

Dass die Britin ein sehr ehrgeiziger Mensch ist, gab sie bereits in einem vergangenen Interview zu. Das Muttersein helfe ihr dabei, ein ausgeglicheneres Leben zu führen. "Ich bin ein Workaholic und ich mag es, wenn ich verschiedene Projekte am Laufen habe", verriet sie dem ‘Psychologies’-Magazin. "Aber Mutter zu werden hat mich mehr Balance finden lassen und Disziplin dafür, wann ich arbeite. Ich stelle immer sicher, dass ich genug Zeit für meine Tochter habe, wenn ich nicht arbeite. Sie hat Balance in mein Leben gebracht. Es ist mir sehr wichtig, genug Familienzeit zu haben, damit ich mich in anderen Momenten auf die Arbeit konzentrieren kann."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

‘The Rock’ steht wieder ganz oben auf der Liste!

Kate Hudson: ‘Herausforderung für die Selbstversorgung’

Will Smith produziert eine Drama-Version von ‘Der Prinz von Bel Air’

Was sagst Du dazu?