Lily-Rose Depp: Ruhm ist bescheuert

Wusstest Du schon...

Yungblud: Kollaboration mit Post Malone?

Lily-Rose Depp findet, dass Ruhm ziemlich bescheuert ist.
Die 21-jährige Schauspielerin, deren berühmte Eltern Johnny Depp und Vanessa Paradis ihr ein gewisses Talent in die Wiege gelegt haben, ist glücklich darüber, dass ihre Karriere gut läuft. Allerdings stehe sie nicht vor der Kamera, um bekannt zu werden, wie sie jetzt verrät. Im Interview mit ‘Entertainment Tonight’ erklärt Lily-Rose: “Ruhm ist ein wirklich bescheuerter Nebeneffekt von dem, was wir gerne machen. Ich denke ich spreche für alle, wenn ich sage, dass wir unsere Jobs wirklich, wirklich lieben. Wir sind sehr leidenschaftlich bei der Sache und sind dankbar und privilegiert, aufzuwachen und das zu machen, was wir lieben.”

Im Rampenlicht aufzuwachsen war nicht einfach für die Nachwuchsschauspielerin. Insbesondere die hohen Ansprüche, die an sie gestellt wurden, machten Lily-Rose Angst. Sie erzählt: “Man kann nicht immer perfekt sein. Niemand ist perfekt. Basta. Ich denke, das ist einfach ein Fakt im Leben.” Mit ihrem Vater würde sie auch wieder einen Film machen: “Sag niemals nie. Aber das ist nichts, was mir wichtig ist.”

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Chrissy Teigens Mutter kocht ihr “Hangover-Suppen”

Prinz Harry zollt Prinz Philip Tribut

Riz Ahmed: “Ich bin ein Workaholic”

Was sagst Du dazu?