Lisa Kudrow: Sie weiß ihre ‘Friends’-Freundschaften zu schätzen

Wusstest Du schon...

Scarlett Johansson: Kritik an HFPA

Lisa Kudrow findet es “selten”, dass sie und die ‘Friends’-Besetzung sich so gut verstehen.
Die 57-jährige Schauspielerin – die in der US-Sitcom Phoebe Buffay spielte – gibt zu, dass es nicht selbstverständlich ist, dass sich eine Besetzung, zu der auch Jennifer Aniston, Courteney Cox, Matt LeBlanc, Matthew Perry und David Schwimmer gehörten, so gut versteht und sie sich sehr glücklich fühlt, ein Teil davon zu sein.

Im Gespräch über ihre Freundschaft sagte sie: “Ich habe erst nach dem Ende der Serie gemerkt, wie selten es ist, dass diese Besetzung so gut miteinander auskommt und wie sehr wir uns immer noch lieben. Das ist ziemlich großartig und in [der Reunion-Show] werden wir in Erinnerungen schwelgen und die Serie feiern.” Und Lisa erinnerte sich an ihr erstes gemeinsames kleines Wiedersehen auf Zoom. Sie fügte über ihren Reunion-Chat gegenüber ‘News Corp’ hinzu: “Das erste Mal, als wir zusammen am Telefon waren, konnten wir kaum beim Thema bleiben, weil wir uns ständig gegenseitig zum Lachen brachten.”

‘Friends’ kommt 17 Jahre nach dem Ende der Sitcom, die von 1994 bis 2004 über die Bildschirme flimmerte, mit ‘Friends: The Reunion’ zurück.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Courteney Cox: “Das hat mich verletzt”

Herzogin Meghan: Sie schrieb bereits als Schülerin ein Kinderbuch

Dame Judi Dench: Sie denkt nicht ans Aufhören

Was sagst Du dazu?