Little Mix: Neue Frauenhymne

Wusstest Du schon...

Lupita Nyong’o: Stolz auf ihre Haare

Little Mix will einen neuen Song über Unabhängigkeit rausbringen.
Die Girlband, die aus den Mitgliedern Perrie Edward, Jesy Nelson, Leigh-Anne Pinnock und Jade Thirlwall besteht, teilte am Mittwoch ein Video auf ihren Social-Media-Profilen, in dem sie auf der Rückbank eines Autos sitzend einen neuen Song präsentierend zu sehen sind.

In dem Video donnert Jesy Nelson direkt zu Anfang raus: "Teufel, ja ich bin’s / Ich brauche keinen Mann / Wenn ich dich liebe, dann nur, weil ich es will / Ich will dein Geld nicht / Ich kann das alles alleine erreichen." Die Mädels benutzten schon immer ihre Girlpower-Hymnen, um gegen den Liebeskummer zu kämpfen. Perrie Edwards, die zurzeit mit dem Fußballer Alex Oxlade Chamberlain zusammen ist, verriet, dass der Song ‚Shout Out To My Ex‘ in Anlehnung an ihre Trennung mit dem ehemaligen One Direction-Mitglied Zayn Malik.

Die Sängerinnen gaben bekannt, dass sie große Pläne für ihr fünftes Album haben und sich mit einigen berühmten Künstlern zusammengetan haben. Gegenüber der britischen ‚Daily Mail‘ sagte Perrie: "So wie immer, wenn wir etwas Großes planen, wir lassen uns Zeit, bis wir auf unser Werk stolz sein können. Wir können es kaum erwarten, dass unsere Fans unser neues Album hören."

Auf die Frage, ob die Band mit einigen anderen Künstlerin kooperiert hat, sagte sie: "Ich kann leider nicht viel preisgeben. Es ist immer besser, wenn man einige Überraschungen im Petto hat. Aber ich kann sagen, dass wir uns riesig über einige potenzielle Zusammenarbeiten freuen und wir genießen es, einen etwas anderen Sound an den Tag gelegt zu haben."

Jade Thirlwall gab zu, dass ihr Rocker-Lover Jed Elliot ihnen bei dem neuen Album geholfen habe: "Wir hatten drei Monate frei, deshalb haben Jed und ich uns für einige Sachen im Studio getroffen und an Songs für Little Mix gearbeitet."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Peter Maffay: Neue Details zum ‚Tabaluga‘-Film

Emily Ratajkowski: Kommt jetzt ihre eigene Lingerie-Linie?

Blac Chyna: Sie will mehr Geld von Rob!