Lorde schwärmt über Jack Antonoff

Wusstest Du schon...

Jennifer Garner ist noch nicht bereit für einen neuen Mann

Lorde plaudert über ihr besonderes Verhältnis zu Jack Antonoff.
Die ‚Royals‘-Hitmacherin ist bereits seit mehreren Jahren mit dem Songwriter befreundet, mit dem sie auch beruflich zusammenarbeitet. Die beiden Musiker würden es lieben, Zeit zusammen zu verbringen. „Jack kam ein paar Mal nach Neuseeland. Vor der Pandemie kam ich manchmal nach LA. Ende letzten Jahres erledigten wir viel Arbeit zusammen in New York, nur wir zwei alleine in einem leeren Studio, was ziemlich gruselig und witzig war“, verrät die 24-Jährige.

Der Bleachers-Sänger sei einer ihrer engsten Freunde. „Unsere Beziehung ist sehr tief und in mancher Hinsicht wie eine Ehe, eine platonische Ehe“, zieht Lorde einen überraschenden Vergleich. „Ich denke, dass wir an diesem Punkt ein Leben lang aneinander gebunden sind. Wir stehen einander seit fünf oder sechs Jahren sehr nahe, wir scheinen einander nicht leid zu werden. Aber wer weiß, alles kann passieren.“ Auch während der Pandemie seien die Künstler weiter fleißig in Kontakt geblieben. „Wir facetimten zu seltsamen Zeiten. Es war schwierig“, gibt die Sängerin im Interview mit ‚Ash London Live‘ zu.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

James Gunn: Scorsese wollte nur Aufmerksamkeit

Val Kilmer: Genesungsprozess ist brutal

Jesy Nelson löscht alte Instagram-Posts vor Erscheinung ihrer Debüt-Single

Was sagst Du dazu?