Lottie Moss‘ Familie ist „nicht begeistert“ über ihre gewagten Bilder

Wusstest Du schon...

Justin Bieber: Ist Paola Paulin seine neue Freundin?

Lottie Moss‘ Familienmitglieder sollen „nicht begeistert“ davon sein, dass sie gewagte Fotos teilt.
Das 23-jährige Model, deren ältere Schwester Kate Moss ist, hat sich bei der Plattform Glow angemeldet, auf der die Leute Geld dafür zahlen, um sich exklusive und intime Fotos der Nutzer anschauen zu können.

Lotties Familie findet es gar nicht gut, dass sie nun auf der Plattform zu finden ist. Die Schönheit erklärte jedoch, dass ihr das Netzwerk dabei helfe, sich „gut“ in ihrer Haut zu fühlen. Berichten der ‚The Sun on Sunday‘-Zeitung zufolge erklärte Lottie: „Ich hatte einen echt beschissenen Tag… Ich habe viele hasserfüllte Kommentare bekommen, in denen es darum ging, dass ich bei Glow mitmache. Es kam vor, dass Familienmitglieder das nicht gut finden und ehrlich gesagt bin ich hier in L. A. und lebe mein bestes Leben. Es ist lange her, dass ich mich so glücklich gefühlt habe. Ich muss mich einfach gut in meiner Haut fühlen, weil wenn man sich nicht selbst lieben kann, dann kann einen auch kein anderer lieben.“

Lottie hatte vor kurzem enthüllt, dass es ihr manchmal „so peinlich“ sei, den Leuten zu erklären, dass sie ein Model ist.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jamie Spears engagiert einen neuen Anwalt

Königin Elisabeth II. sagte ihre Reise nach Nordirland auf ärztlichen Rat hin ab

Scott Disick: Er meidet die Kardashians

Was sagst Du dazu?