Louis Leterrier soll ‘Bright 2’ drehen

Wusstest Du schon...

Bradley Cooper und Irina Shayk: Bereit für Neues

Louis Leterrier soll für ‘Bright 2’ auf dem Regiestuhl Platz nehmen.
Der 46-jährige Filmemacher ist laut ‘Deadline’ in Gesprächen mit Netflix, um das Ruder der Fortsetzung des Fantasy-Action-Films aus dem Jahr 2017 zu übernehmen.

Will Smith und Joel Edgerton werden ihre Rollen als das ungleiche Detektivduo wiederaufnehmen, die in einer alternativen Welt ermitteln, in der Menschen und übernatürliche Wesen nebeneinander leben. Joels Figur, Nick Jakoby, ist ein Ork, der an der Seite des menschlichen Offiziers Daryl Ward (Smith) Verbrechen bekämpft.

‘Der unglaubliche Hulk’-Macher Louis Leterrier würde somit David Ayer hinter der Kamera ersetzen, der im ersten Teil Regie führte. Der Regisseur von ‘Suicide Squad’ war zwar für die Inszenierung der Fortsetzung vorgesehen, hat sich aber für die Arbeit am Remake von ‘Das dreckige Dutzend’ aus dem Jahr 1967 entschieden. Ayer hat jedoch zusammen mit Evan Spiliotopoulos das Drehbuch für ‘Bright 2’ verfasst.

Netflix hat kurz nach der Veröffentlichung des Originals einen weiteren Film geplant. ‘Bright’ wurde von den Kritikern zerrissen, erwies sich aber beim Publikum als beliebt und wurde zu einem der am Häufigsten gestreamten Filme des Dienstes.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Katie Price: Sie heiratet in Turnschuhen!

Drake wird bei den Billboard Music Awards mit dem ‘Künstler des Jahrzehnts’-Award geehrt

Pippa Bennett-Warner: Rolle in starbesetztem Thriller

Was sagst Du dazu?