Lucy Hale: Optische Illusion auf dem roten Teppich

Wusstest Du schon...

Michael Bublé befindet sich „in einer großen Blase“

Bei den Teen Choice Awards am Sonntag war „Pretty Little Liars“-Star Lucy Hale (27) ein wortwörtlicher Hingucker. Denn bei ihrem pastellfarbenen Neckholder-Kleid musste man wirklich mehrmals hinschauen. Auf den ersten Blick wirkte das Outfit größtenteils durchsichtig. Auf den zweiten, als bestünde es aus zahlreichen kleinen und großen Cut-Outs. Doch beides falsch. Das Dress spielte nur gekonnt mit optischen Illusionen.

Nichts ist, wie es scheint

Wie Lucy Hales Karriere bisher verlief, sehen Sie hier im Clipfish-Video

Tatsächlich bestand es abwärts der Brust aus einem seidigen, nudefarbenen Stoff mit einem extrem verschwommenen Blumen-Print. Gitterförmig angeordnete Stoffstreifen sorgten für den scheinbaren Cut-Out-Look. Ziemlich viel Interpretationsspielraum also. Gut, dass Hale die Accessoires simpel hielt: Schlichte Ringe, silberne Riemchen-Sandaletten und eine kleine Metallic-Clutch rundeten das Outfit ab, ohne dabei etwas von seinem Zauber zu nehmen.

Im Gegensetz zum Glamour-Effekt des restlichen Looks setzte Hale beim Styling auf Natürlichkeit. Ihren angesagten Long Bob trug sie in lockeren Wellen und auch beim Make-up griff sie auf zurückhaltende Rosé- und Nude-Töne zurück. Ein toller Anblick – ob mit oder ohne Illusion.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Quentin Tarantino möchte das alte Hollywood zurückholen

Sabia Boulahrouz: Die Vergangenheit liegt hinter ihr

Jan Kralitschka: ‚Ich parshippe jetzt‘

Was sagst Du dazu?