Lucy Hale ist „wählerisch“, wenn es um Dating geht.
Die ‚Pretty Little Liars‘-Darstellerin ist offen dafür, die Liebe zu finden, geht aber auch nicht mit jedem dahergelaufenen Mann aus. Sie hat nun gesagt, dass sie nicht daran interessiert sei, sich „mit weniger zufrieden zu geben“, als sie verdient, da sie nicht den Erwartungen der Gesellschaft entsprechen will, bis zu einem bestimmten Alter verheiratet zu sein.

Die 32-Jährige sagte nun im Gespräch mit dem ‚People‘-Magazin: „Ich gebe mich nicht mit weniger zufrieden, als ich denke, dass ich verdiene. Ich meine, Dating ist im Allgemeinen schwierig, aber LA ist bis heute ein seltsamer Ort. Es ist schwierig mit meinem Job, der mich überall hinführt, und ich weiß, wonach ich suche.“ Genau deshalb passt Lucy auch genau auf, mit welchen Männern sie ausgeht. Sie will sich nicht einfach auf irgendjemanden einlassen, nur weil sie bereits über 30 und noch nicht verheiratet ist. „Ich denke, es ist gut, wählerisch zu sein. Die Gesellschaft gibt dir das Gefühl, dass du verheiratet sein oder in einem bestimmten Alter Kinder haben musst, aber das ist veraltet und funktioniert nicht für mein Leben.“

Und obwohl sie derzeit single ist, hat Lucy – die zuletzt romantisch mit Skeet Ulrich in Verbindung gebracht wurde – immer noch viel zu tun, um sich zu beschäftigen. Wenn sie nicht arbeitet, dann ist sie mit ihren zwei Hunden Ethel und Elvis zu Hause. Sie fügte hinzu: „Ich liebe es, mit meinen Hunden aufzuwachen und meinen Kaffee zu trinken und den Sonnenaufgang von zu Hause zu beobachten. Ich dachte immer, eines Tages hätte ich diese großen Hobbys, aber es sind eher ruhige Momente mit mir selbst. Ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass mich die Arbeit ständig in eine Million verschiedene Richtungen zieht, aber ich liebe die Einsamkeit. Es ist nicht ungewöhnlich für mich, monatelang nichts Soziales zu tun.“

©Bilder:BANG Media International – Lucy Hale –