Machine Gun Kelly: Als Teenager ein Megan-Poster im Zimmer

Wusstest Du schon...

John Legend: Album-Rat von Mariah Carey

Machine Gun Kelly hatte als Teenager ein Poster von Megan Fox an seiner Wand.
Der 31-jährige Musiker, der mit richtigem Namen Colson Baker heißt, ist derzeit mit der 35-jährigen Schönheit zusammen. Und wie er nun verriet, war Megan bereits in seinen Teenagerjahren seine absolute Traumfrau. MGK ließ sich das Decepticons-Logo aus ‘Transformers’ – in dem Megan die Hauptrolle spielte – auf seinen Arm tätowieren, hatte ein Poster von ihr aus einem GQ-Shooting an seiner Wand und schwor Klassenkameraden, dass er sie eines Tages heiraten würde. In einem Interview mit ‘GQ.com’ sagte er über Megan: “Es war das GQ-Poster, richtig?”, bevor er hinzufügte: “Es war von ihrem GQ-Shooting. Da schließt sich also ein Kreis.”

MGK offenbarte auch, dass er jetzt das Leben lebt, von dem er immer geträumt hat. “Wissen Sie, was der Traum war? Es war genau das, was mir passiert ist, nämlich zu einer Preisverleihung [den Billboard Music Awards, bei denen er zum Top-Rock-Künstler gekrönt wurde] zu gehen, den Teppich auszurollen, auf die Bühne zu gehen und einen Preis entgegenzunehmen. […] Dieser übereifrige, übermütige 15-Jährige muss gewusst haben, dass es erreichbar war, auch wenn alle anderen sagten: ‘Du hast den Verstand […] verloren.’ Niemand sitzt im Matheunterricht und denkt, dass [der nächste] Drake neben ihm sitzt”, so der Rapper.

Der Musiker schwärmte erst kürzlich, dass Megan ihm geholfen hat, zu lernen, er selbst zu sein.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Camila Cabello kündigt neue Single ‘Don’t Go Yet’ und ‘Familia’-Album an

Jordan Peele: Sein neuer Film wird ‘Nope’ heißen

David S. Goyer: Setzte sich für ‘Sandman’-Serie ein

Was sagst Du dazu?