Madonna entblößte sich um zu provozierten

Wusstest Du schon...

James Arthur: Keine Lust mehr auf Balladen

Madonna hat sich als Teenager entblößt um zu provozieren.
Dass die ‘Like A Virgin’-Interpretin gerne im Mittelpunkt steht, ist wohl nichts Neues. Doch dass dieses Bedürfnis schon früh in ihrer Jugend begann, war noch nicht bekannt. Das offenbarte sie jetzt aber in einem Interview mit ‘BBC Radio 2’. Dort erinnerte sie sich an ihre Tanzausbildung, die sie mit 19 Jahren, kurz nach ihrem High School-Abschluss, besuchte. Damals habe sie, um zwischen den anderen Tanzschülern aufzufallen, einen eigenartigen Schritt gewagt, so der Popstar in dem Video: "Einmal habe ich meinen Gymnastikanzug im Schritt komplett aufgerissen und dann habe ich das Loch mit kleinen goldenen Sicherheitsnadeln von meiner Vagina bis zu meinem Po wieder zugepinnt."

Das alles habe sie nur getan, um zur Schulleiterin Martha zitiert zu werden, was ihr am Ende auch geglückt sei. Und trotz Fehlverhaltens sei die Beamten durchaus begeistert von Madonna gewesen: "Ich habe gemerkt, dass sie meine Unverfrorenheit und mein umtriebiges Verhalten bewundert hat." Vor wenigen Tagen erst hatte die 60-Jährige im Interview mit ‘The Dan Wootton Interview’ erklärt, dass sie sich sexuell gesehen nicht festlegen lassen möchte: "Ich fühle mich heute so wie ich mich immer im Bezug auf meine sexuelle Identität gefühlt habe. Ich mag Labels nicht, also will ich nicht in eine Schublade gesteckt oder irgendetwas genannt werden. Aber ich freue mich, dass Leute die Freiheit genießen, sagen zu können, wen sie lieben oder was sie sein wollen."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Mavie Hörbiger: Das will sie ihren Kindern nicht verbieten!

‘Orange Is the New Black’-Star Uzo Aduba: So viel musste sie noch nie für eine Rolle lernen!

Matt Damon: Neuer ‘Ocean’s’-Film?

Was sagst Du dazu?