Madonna: Erneute Zusammenarbeit mit Diplo

Wusstest Du schon...

Peter Dinklage: Eine Ära geht zu Ende

Madonna hat angedeutet, für ihr neues Album erneut mit Diplo zusammenzuarbeiten.
Die "Queen of Pop" versuchte bereits, den Produzenten zu erreichen, doch dieser ist im Augenblick damit beschäftigt, sich auf Ibiza die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen. Ein Instagram-Foto des ‚Major Lazer‘-Stars, das ihn beim Chillen auf einem Luxusboot zeigt, kommentierte die ‚Holiday‘-Sängerin folgendermaßen: "Jetzt weiß ich, wieso du mir nicht antwortest!" Erst letzte Woche verriet die 59-Jährige, dass sie für ihr neues Album mit portugiesischen Musikern kollaboriert. Die Musikikone, die im August 60 wird, verriet der ‚Vogue Italia‘: "Ich habe einfach so viele tolle Musiker kennengelernt. Lissabon hat meine Musik stark beeinflusst. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich nach diesem Jahr nicht von dieser einzigartigen Kultur beeinflusst sein könnte."

Im Mai sind Details zum neuen Album der Sängerin, das Ende des Jahres erscheinen soll, online durchgesickert. Zu dieser Zeit hatte Madonna einige Nummern geschrieben, die auch auf ihrem kommenden Album erscheinen sollen, darunter der Song ‚Beautiful Game‘, den sie bei der Met-Gala performte. Ein Insider verriet: "Sie wird aufgebracht sein, dass ihre Arbeit bereits veröffentlicht wurde. Sie hatte gehofft, mit den Songs einen Schock auslösen zu können."

Angeblich soll die ‚Into the Groove‘-Sängerin auf dem neuen Album sogar rappen. Außerdem sei ‚Dos Hermanos‘ eine Ballade über zwei Brüder und wird teilweise auf Spanisch gesungen. ‚Turn back in Time‘ dagegen wurde angeblich von Joe Henry mitgeschrieben und handelt von einer Abtreibung in jungen Jahren und allgemein alles, worauf Madonna in ihrer Kindheit verzichten musste. Der Song ‚Smartgun‘ erzählt wiederum die Geschichte eines schwarzen Jungen, der von der Polizei erschossen wird.

Es ist nicht das erste Mal, dass Teile eines Madonna-Albums bereits vorab von jemandem veröffentlicht wurden. Bereits 2015 tauchten einige Songs ihres Albums ‚Rebel Heart‘ vorab online auf.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Verlierer des Tages

Gewinner des Tages

Kim Kardashian West: Tristan schämt sich nur wegen seines Images