Viply

Madonna: Geburtstag mit Drogen in Jamaica

Madonna verbrachte ihren Geburtstag Marihuana-rauchend in Jamaica.
Die Queen of Pop wurde am Sonntag (16. August) 62 Jahre alt, doch wenn man sich die Party betrachtet, die die Sängerin dafür feierte, könnte man meinen, sie wäre erst 26 geworden. Von Alter und Ermüdung keine Spur bei der flippigen Musikerin, die auf Instagram einige Schnappschüsse der exzessiven Sause postete.

Zu den Bildern, auf denen sie unter anderem mit einem Teller mit Marihuana zu sehen ist, schrieb die Hollywood-Ikone in verschiedenen Bildunterschriften: "Geburtstagsspaß in Jamaica. Danke, dass ihr so gastfreundlich wart. Willkommen in Jamaica. Die Geburtstagsparty geht in Jamaica weiter." In vielen der Bilder waren auch eine ganze Menge Leute markiert, die offenbar mit der Musikerin gemeinsam feierten. Dazu gehörten einerseits ihr fester Freund, der 26-jährige Tänzer Ahlamalik Williams, DJ und Produzent Diplo, Künstlerin Sierra Herrera, Schauspieler und Model Loic Mabanza und viele weitere. Auch ihre Kinder Lordes (23), Rocco (20), Mercy (14), David (14) und die Zwillinge Estere und Stelle (7) waren unter den Beiträgen teils als Hashtags, teils mit ihren eigenen Instagram-Accounts markiert.

Um eine mögliche Corona-Infektion machte sich die Musikerin bei dem Trip offenbar keine Sorgen. Bereits im März hatte sie erklärt, sich während ihrer ‘Madame X’-Tour mit dem Virus angesteckt und nun die Antikörper im Blut zu haben.

Die mobile Version verlassen