Mara Wilson: Verbindung zu Danny DeVito

Wusstest Du schon...

Timothée Chalamet: ‘Ich muss noch viel lernen’

Mara Wilson verstand sich am ‘Matilda’-Set auf Anhieb gut mit Danny DeVito.
Die heute 34-jährige Schauspielerin spielte die Titelrolle in dem Filmklassiker aus dem Jahr 1996. Damals war Mara gerade einmal acht Jahre alt, doch noch immer erinnert sie sich gut an die tolle Atmosphäre am Set. Gegenüber ‘Entertainment Tonight’ erklärte sie im Interview: “Ich glaube, dass Danny und ich uns einfach verstanden. Ich weiß nicht was es war, aber ich fühlte sofort eine Verbindung zu ihm. Ich glaube, dass er wahrscheinlich vielen Mitgliedern meiner Familie ähnelte, voller guter Geschichten und mit einem guten Sinn für Humor. Er war sehr gesprächig und extrovertiert, aber auch sehr aufmerksam. Er dachte viel über andere Menschen nach.”

Die Erfahrungen am Set beschrieb Mara als durchweg positiv. Sie sagte weiter: “Viele Leute bei ‘Matilda’ waren so. Es fühlte sich wirklich so an, als könnte ich über alles mit ihm reden. Ich konnte mich mithin identifizieren und ich hatte das Gefühl, dass wir einander verstanden, das war wirklich schön.”

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Herzogin Catherine besuchte den RAF Brize Norton-Militärflugplatz

Jamie Lee Curtis: Lob für Scarlett Johansson

Daniel Craig: 20 Anzüge pro Action-Szene

Was sagst Du dazu?