Marc Maron bestätigt ‚Joker‘-Rolle

Wusstest Du schon...

Gwyneth Paltrow: Niederlage vor Gericht

Marc Maron hat seine Rolle im ‚Joker‘-Standalone-Film bestätigt.
Der Schauspieler erklärt, dass entsprechende Berichte, wonach er an der Seite von Robert De Niro und Joaquin Phoenix in dem neuen Streifen über den Bösewicht erscheinen wird, der Wahrheit entsprechen. "Es ist wahr, Ladies und Gentlemen, ich wurde zum Cast des neuen ‚Joker‘-Films von Todd Phillips und mit Joaquin Phoenix und Robert De Niro hinzugefügt", verrät der 54-Jährige in seinem ‚WTF‘-Podcast. Die Fans könnten sich schon auf den Blockbuster freuen. "Wirklich, es ist ein ziemlich tolles Skript", macht der Darstellern seinen Zuhörern den Mund wässrig.

‚Variety‘ zufolge verkörpert De Niro einen Talkshow-Moderator, der den Joker, gespielt von Joaquin Phoenix, in seine Sendung einlädt und ihn dazu bringt, verrückt zu werden. Bisher ist noch nicht viel über das Filmprojekt bekannt, allerdings kündigte Phoenix kürzlich an, dass seine Darstellung des Bösewichts, der für sein blasses Gesicht und seine angsteinflößenden roten Lippen bekannt ist, "einzigartig" werden wird. Der 43 Jahre alte Schauspieler sagte gegenüber ‚Collider‘: "Ich denke, unter der Aufregung und der Größe des Films befinden sich diese unglaublichen Charaktere, die mit Kämpfen aus dem echten Leben zu tun haben. Und manchmal wird das entblößt und manchmal wird es das nicht und deshalb hatte ich immer das Gefühl, dass es in Comics Charaktere gibt, die sehr interessant sind und die Möglichkeit verdienen, studiert zu werden. Und ich denke, das ist es, was Todd an der Idee reizt."

Die Dreharbeiten an dem Film sollen noch in diesem Jahr beginnen und der Streifen soll am 4. Oktober 2019 in die Kinos kommen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jason Momoa: Kaum Rollen nach ‚GoT‘

Lily Collins schminkt sich für das Glamour-Cover selbst

Michelle T. Williams: Rücktritt von Broadway-Stück