Margot Robbie: ‚Birds Of Prey‘ ist fertig

Wusstest Du schon...

James Patterson zieht „The Murder Of Stephen King“ zurück

Margot Robbie bestätigt das Ende des Drehs für ‚Birds Of Prey‘.
Die 28-jährige Schauspielern kündigte über den Instagram-Account ihrer Produktionsfirma Lucky Champ das Ende des Drehs für den Superhelden Film ‚Birds Of Prey (And the Fantabulous Emancipation of One Harley Quinn)‘ an. Der Film wird eine komplett weibliche Besetzung haben und soll am 7. Februar 2020 die Kinos erobern.

Der ‚I, Tonya‘-Star teilte auch ein Bild von sich selbst in der Rolle als Harley Quinn, in der er zum ersten Mal in 2016 in ‚Suicide Squad‘ zu sehen war. Die Schauspielerin wird die Rolle neben anderen weiblichen Anti-Helden spielen. ‚Birds of Prey‘ soll Berichten zufolge anders werden als die anderen Filme des DC Extended Universe, da der neue Film nicht wie die anderen kinderfreundlich werden soll.

Obwohl die Geschichte in Batmans Heimatstadt Gotham City spielt, wird der Superheld keinen Auftritt im Film haben. Die Besetzung wird aus Margot als Harley Quinn, Mary Elizabeth Winstead als Hunstress, Jurnee Smollett-Bell als Black Canary und Ella Jay Basco als Cassandra Cain bestehen.

Außerdem soll der Film der vorhandenen Serie ‚Birds of Prey‘ nicht ähneln. Es wird berichtet, dass die neue Version über eine Gang handelt, die von Harley Quinn selbst ausgewählt wird, nachdem sie sich von Joker trennt. In der Geschichte muss sie das Leben eines junges Mädchens vor einem Kriminellen retten.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Slipknot: Jim Root will nicht vergleichen

Stranger Things: Nur noch zwei Staffeln!

Nick Cannon: Er kann nicht mit Mariah mithalten