Margot Robbie: Pause von Harley Quinn

Wusstest Du schon...

Tanja Szewczenko im Wochenbett: “Rotz und Wasser geflennt”

Margot Robbie macht eine Pause von ihrer Paraderolle der Harley Quinn.
Die 31-jährige Schauspielerin hat die Bösewichtin in drei DC Extended Universe (DCEU) Filmen in den letzten fünf Jahren gespielt. Nun hat sie bestätigt, dass sie beabsichtigt, den Charakter nach der Arbeit an ‘Birds of Prey’ und ‘The Suicide Squad’ erst einmal ruhen zu lassen.

Margot erzählte im Interview mit ‘Entertainment Weekly’: “Es war wie von einem Dreh zum nächsten… von ‘Birds of Prey’ zu den Dreharbeiten zu ‘The Suicide Squad’. Also fühlte ich irgendwie, dass ich eine Pause von Harley brauche, weil sie anstrengend ist.” Die ‘Wolf of Wall Street’-Darstellerin gestand auch, dass sie nicht wisse, wann sie die Rolle wieder spielen wird. “Ich weiß nicht, wann wir sie das nächste Mal sehen werden. Ich bin genauso fasziniert wie alle anderen auch”, so Robbie weiter.

Kürzlich deutete die Hollywood-Schönheit an, dass Harley Quinn ein unabhängigerer Charakter als in den vorherigen Filmen ist, da sie nicht mehr vom Joker abhängig ist.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Billie Eilish: Natürlich bin ich unglücklich

Julianne Moore wollte ihre Mutter ehren

Ed Sheeran will überraschen

Was sagst Du dazu?