Margot Robbie schwärmt von ‘The Suicide Squad’-Sets

Wusstest Du schon...

Kit Harington: Therapie dank ‘Game of Thrones’

Margot Robbie hat die “verrückten” Sets von ‘The Suicide Squad’ gelobt.
Die 31-Jährige spielt in dem Blockbuster aus dem DC Extended Universe (DCEU) erneut die Rolle der Harley Quinn und war begeistert, als Regisseur James Gunn “Strände sprengte, als wäre es ein Kriegsfilm”.

Margot sagte der Zeitung ‘Daily Mirror’: “Ich war so aufgeregt, wieder Harley zu spielen. Ich liebe es, sie zu spielen, weil sie so lustig und so unerbittlich ist. Sie ist anstrengend, aber macht so viel Spaß.” Die ‘Once Upon a Time in Hollywood’-Darstellerin fügte hinzu: “Es gab einige sehr interessante und verrückte Sets für diesen Film. Wir hatten tonnenweise Wasser, das überall sprudelte. Wir haben Strände gesprengt, als ob es ein Kriegsfilm wäre. Wir sind über Dinge gerannt, die an Drähten befestigt waren. Das war der Wahnsinn. Ich glaube, heutzutage sehen sich die Leute solche Filme an und denken: ‘Oh, das ist alles CGI’. Das ist es in diesem Film nicht.”

Die australische Schauspielerin führte alle ihre Stunts als Harley aus und war voll des Lobes für die Crewmitglieder, die ihr geholfen haben. Margot sagte: “Ich kann es, aber nur wegen des unglaublichen Stunt-Teams, das die Choreographie macht. Sie nehmen sich Zeit, um sicherzustellen, dass ich alles tun kann, was ich kann.”

Die Hollywood-Schönheit bezeichnete den neuen Film auch als “eine der großartigsten” Comic-Verfilmungen aller Zeiten. “Selbst wenn der Film nicht so unglaublich wäre, wie er ist, lohnt es sich, ihn zu sehen, einfach weil es so schön ist, wieder ins Kino gehen zu können. Außerdem ist dieser Film wohl einer der besten, wenn nicht DER beste Comic-Film aller Zeiten. Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen.”

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Daniel Craig: Emotionale Worte über ‚Bond‘-Aus

Stormzy entdeckt Musiker im Supermarkt

Shaun Ryder leidet an Long Covid

Was sagst Du dazu?