Marilyn Manson: Ließ er sich Rippen entfernen?

Wusstest Du schon...

Revolverheld halten Musiklandschaft für homogen

Marilyn Manson soll sich Rippen entfernt lassen haben.
Der Musiker sorgt immer wieder für Schlagzeilen. Zuletzt, weil mehrere Ex-Freundinnen ihm vorwarfen, sie sexuell missbraucht zu haben. Nun geht das Gerücht um, er habe sich mehrere Rippen entfernen lassen. Doch was ist da wirklich dran? „Was Leute nicht verstehen ist, dass dieser komische Charakter, den ich auf der Bühne spiele, genau das ist: Ein Charakter“, erklärte der Musiker schon 2019 in einem Statement. In seiner Biografie ‘The Long Hard Road Out Of Hell‘ schrieb er dazu: „Wenn ich mir wirklich Rippen hätte entfernen lassen, wäre ich damit beschäftigt gewesen, meinen eigenen Schwanz zu lutschen, anstatt Winnie Cooper in ‚Wunderbare Jahre‘ hinterherzulaufen.“ Mansons ehemalige Assistentin verklagte den Musiker kürzlich wegen angeblicher sexueller Übergriffe, Körperverletzung und Belästigungen.

Ashley Walters hatte eine Klage gegen den in Ungnade gefallenen Sänger eingereicht, der in den letzten Monaten mit mehreren Vorwürfen sexueller Übergriffe konfrontiert wurde. Die ehemalige Assistentin behauptete, er habe „seine Machtposition, Berühmtheit und Verbindungen genutzt, um sie während ihrer Beschäftigung auszubeuten und zu schikanieren“. Ashley beschuldigte Manson, seinen Freunden gesagt zu haben, dass sie sie ohne ihre Zustimmung anfassen könnten, und fügte hinzu, dass „er ein Umfeld schaffen wollte, in dem [Frau Walters] persönlicher und beruflicher sexueller Ausbeutung, Manipulation und psychologischem Missbrauch ausgesetzt war“.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Prinz Philip hätte Königin Elisabeth II. zu „ein bisschen Entspannung“ geraten

Diese Dinge jagen ‚Halloween‘-Star Jamie Lee Curtis Angst ein

Bill Murray: Dreh zu ‘Ghostbusters: Afterlife’ war hart

Was sagst Du dazu?