Marilyn Manson: Neue Vorwürfe von Evan Rachel Wood

Wusstest Du schon...

Miley Cyrus: Keine Insta-Freunde mehr

Marilyn Manson wird noch weiteren Angriffen bezichtigt.
Die ‘Westworld‘-Darstellerin machte am 1. Februar schwere Vorwürfe gegen Marilyn Manson öffentlich und beschuldigte ihn, sie jahrelang missbraucht zu haben. Nachdem sich immer mehr Frauen meldeten und ähnlich schwere Vorwürfe auspackten, machte Wood nun weitere Details öffentlich und sprach auf Social Media über die Zeit. So habe er aufgrund ihrer jüdischen Herkunft Vorurteile ihr gegenüber gehabt und sich sogar ein Hakenkreuz tätowiert. „Wenn du ihm widersprechen wolltest, wurdest du nur noch mehr gefoltert,“ schrieb Evan Rachel Wood auf Instagram. Manchmal habe sie sogar Angst gehabt, sterben zu müssen: „Ich hatte noch nie in meinem Leben so eine Angst.“ Auch Rose McGowan war in der Vergangenheit dreieinhalb Jahre lang mit dem Schockrocker liiert, davon zwei sogar verlobt. In einem Instagram-Statement machte sie ihre Solidarität für ihre Schauspielkollegin deutlich.

„Mir tun alle zutiefst leid, die Missbrauch und psychische Folter durch Marilyn Manson erlitten haben. Wenn ich sage, dass Hollywood ein Kult ist, dann meine ich, dass die Entertainment-Industrie inklusive der Musik-Industrie ein Kult ist“, schrieb die frühere ‚Charmed‘-Darstellerin. „In Kulten wird die Fäule an der Spitze beschützt. Dort herrscht eine Krankheit, die gestoppt werden muss.“ Die Industrie würde auswählen, wer schützenswert sei und wer zu den Opfern gehöre. Als Motivation für diesem Mechanismus wittert Rose reine Profitgier. „Ich stehe Evan Rachel Wood und allen, die hervorgetreten sind oder es noch tun, bei“, fügte die 47-Jährige hinzu. Auch Fotografin Ashley Walters, Künstlerin Gabriella und die Models Ashley Lindsay Morgan und Sarah McNeill hatten ähnliche Vorwürfe gegen Manson erhoben.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

For life Nicholas Pinnock. Foto: Sky (honorarfrei)

Zweite Staffel von “For Life”: Nicholas Pinnock erkannte Kollegen nicht wieder

Nikki Bella: Noch ein Baby oder Rückkehr zum Wrestling?

Kim Kardashian West: Sie nimmt die Dinge wie sie kommen!

Was sagst Du dazu?