Mario Gomez ist zum ersten Mal Vater geworden.
Im Dezember bestätigte der deutsche Fußballnationalspieler die freudige Nachricht: Er und seine Frau Carina, der er im Jahr 2016 in München das Ja-Wort gab, werden Eltern. Dann verplapperte sich der 32-Jährige und verriet, dass das Baby im Mai zur Welt kommen soll. "Eigentlich wollte ich überhaupt gar nicht darüber reden, weil ich das immer so gehalten habe, dass ich mein Privatleben, das ja eh schon relativ gläsern ist, für mich behalte. [Aber] es ist natürlich so, dass ich mich wahnsinnig freue und es nicht erwarten kann und ich auf eine spannende Zeit blicke, die dann kommen wird. Alle, mit denen ich rede, sagen, das wird das Größte, das du je erlebt hast, und ich bin davon überzeugt, dass es so sein wird", sagte er im ‚Sportschau‘-Interview.

Gestern (12. Mai) bestätigte sein Fußballverein VfB Stuttgart vor dem Spiel gegen den FC Bayern München dann, dass das Baby am Freitag (11. Mai) das Licht der Welt erblickte. Auf ‚Twitter‘ schrieb der Club: "Mario Gomez steht kurzfristig nicht im Kader, weil er gestern Vater geworden ist. Wir gratulieren Carina und Mario herzlich" Ob sich die beiden über einen Jungen oder ein Mädchen freuen können, ist noch nicht bekannt.