Mark Feehily ist Westlifes ‘Kreativchef’

Wusstest Du schon...

Rita Ora: Glastonbury ist das Beste

Mark Feehily soll sich zu Westlifes “Kreativchef” entwickelt haben, nachdem er einen Online-Grafik-Kurs belegte.
Der Sänger arbeitete an dem Artwork für das ‘Spectrum’-Album der Band von 2019 und hat den Lockdown dafür genutzt, seine Kenntnisse mithilfe eines “Kurses an einer Hochschule” zu erweitern. Mark enthüllte gegenüber der ‘Wired’-Kolumne der ‘Daily Star’-Zeitung: “Während des Lockdowns habe ich einen Kurs im Grafikdesign belegt, was großartig war. Es ist eine so aufregende Sache, diesen Kurs zu machen. Dabei hatte ich einfach Spaß. Ich bin schon immer in Westlifes Artwork involviert gewesen. Das ist etwas, das im Laufe der Jahre geschieht. Zum Beispiel designte ich das Artwork für das ‘Spectrum’-Album. Das habe ich komplett entworfen. Album für Album war ich immer involvierter und wurde zuletzt zum Kreativchef für das Artwork des Albums.”

Mark verriet zudem, dass er auch an dem anstehenden Kalender der Band arbeitet. Im vergangenen Monat wurde bekannt, dass sich die ‘What About Now’-Hitmacher, die sich aus den Mitgliedern Shane Filan, Kian Egan und Nicky Byrne zusammensetzen, von ihrer Plattenfirma EMI verabschiedet haben.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Robert De Niro wirft Ex-Frau Verschwendungssucht vor

Jane Fonda: Schluss mit nackter Haut!

Mick Jagger: So erlebte er den Corona-Lockdown

Was sagst Du dazu?