© Steve Vas / Featureflash 2015/ImageCollect

Martin Freeman und Amanda Abbington: Trennung nach 16 Jahren

Wusstest Du schon...

Ed Sheeran hat die Spendierhosen an

Im Jahr 2016 gab es schon viele Promi-Trennungen. Und nun kommt noch eine hinzu. Die “Sherlock”-Stars Martin Freeman (45) und Amanda Abbington (42) sind nach 16 gemeinsamen Jahren kein Paar mehr. Das Liebes-Aus erwähnte Freeman ganz beiläufig in einem Interview mit der “Financial Times”. Dort sagte er: “Ich bin nicht mehr mit Amanda zusammen.” Die Trennung sei freundschaftlich verlaufen. “Ich werde Amanda immer lieben”, so Freeman weiter. Die beiden Schauspieler lernten sich 2001 kennen und haben gemeinsam zwei Kinder.

Laut dem “Newsweek”-Journalist Tufayel Ahmed hat sich das Paar bereits im März dieses Jahres getrennt, wie er auf Twitter schreibt. Abbington habe ihm aber gesagt, dass sie noch immer gut mit Freeman befreundet sei. Und das ist auch gut so, schließlich spielen die beiden in der berühmten BBC-Serie das Ehepaar John und Mary Watson. In diesen Rollen sind die ab Neujahr im britischen Fernsehen auch wieder zu sehen, wenn die vierte Staffel von “Sherlock” beginnt.

Die Staffeln 1 bis 3 der britischen Erfolgsserie “Sherlock” können Sie hier bestellen

(hom/spot)

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Mavie Hörbiger: Das will sie ihren Kindern nicht verbieten!

‘Orange Is the New Black’-Star Uzo Aduba: So viel musste sie noch nie für eine Rolle lernen!

Matt Damon: Neuer ‘Ocean’s’-Film?

Was sagst Du dazu?