Massimo Sinató: Niemand trägt Hut wie er

Wusstest Du schon...

Gewinner des Tages

Massimo Sinató ist der ‚Hutträger des Jahres‘ 2018.
Der Tänzer erhielt die renommierte Auszeichnung vom Deutschen Hutverband GDH e.V. Jedes Jahr wird der goldene Hut-Award an Promis verliehen, die die schicke Kopfbedeckung besonders elegant tragen. Bisher wurden bereits fünf Stars mit dem Preis ausgezeichnet: Nadine Angerer (2013), Andreas Hoppe (2014), Roger Cicero (2015), Jan Josef Liefers (2016) und Gregor Meyle (2017).

Bei der Award-Verleihung in Köln zeigte sich der 37-Jährige äußerst stolz über die besondere Ehre. "Ich freue mich sehr über die Auszeichnung zum ‚Hutträger des Jahres 2018‘. Damit wird mein Lebensmotto bestärkt: Mut zum Hut!", sagte er. Schon seit seinem 20. Lebensjahr habe der Ehemann von Rebecca Mir gerne "Hüte aller Art" getragen. "Ich bin ein Retro-Typ, ich mag Mode und Accessoires aus den dreißiger bis fünfziger Jahren. Abgesehen davon habe ich diese unbezähmbaren Haare, die durch einen Hut oder eine Mütze geschickt kaschiert werden. Ich besitze knapp 70 Hüte und betanze diese auch gerne in meinen Shows, zum Beispiel bei ‚Let’s Dance‘. Ich fühle mich geschmeichelt, dass ich diesen wunderschönen, tollen und originellen Award erhalten habe. Dankeschön!", drückte der ‚Let’s Dance‘-Star seine Freude aus.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Miley Cyrus: Vegane Mode mit Converse

Chris Pratt macht es offiziell

Robin Thicke: Sein Vater ist bei ihm