‘Matrix 4’ ohne Laurence Fishburne

Wusstest Du schon...

Bella Hadid: Drake singt nicht über mich!

Laurence Fishburne wird nicht Teil des neuen ‘Matrix’-Films sein.
Der 59-jährige Schauspieler brillierte in den bisherigen drei Streifen des Franchises als Morpheus. Die Fans müssen sich nun jedoch mit dem Gedanken anfreunden, dass sein Charakter im nächsten Teil nicht zu sehen sein wird. "Ich wurde nicht eingeladen", enthüllt der Star gegenüber dem ‘New York’-Magazin. Er versucht jedoch, das Positive daran zu sehen. "Vielleicht bringt mich das dazu, ein weiteres Theaterstück zu schreiben. Ich wünsche ihnen das Beste. Ich hoffe, es ist großartig", zeigt er sich versöhnlich.

Für Fishburne sei Morpheus der Charakter seines Lebens gewesen. "Es ist wahrscheinlich die Rolle, für die ich am besten bekannt sein werde, was großartig ist. Und es ist nicht die einzige Sache, für die ich bekannt sein werde, was besser ist", scherzt er. "Mit ihm bekomme ich Darth Vader in der einen Hand und Obi-Wan in der anderen Hand. Ich habe Bruce Lee und Muhammad Ali und ich habe Kung-Fu."

‘Matrix 4’ soll am 31. März 2022 in die Kinos kommen. Mit von der Partie sind neben Hauptdarsteller Keanu Reeves unter anderem Carrie-Anne Moss, Jada Pinkett Smith, Priyanka Chopra, Lambert Wilson und Neil Patrick Harris.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Dua Lipa macht’s mit Kylie Minogue

Kristen Stewart hält LGBTQ-Rollenverteilung für ‘Grauzone’

Miley Cyrus: Rückfall in alte Zeiten

Was sagst Du dazu?