Matt Shakman ist neuer ‚Star Trek‘-Regisseur

Wusstest Du schon...

Zac Efron: Für ihn gibt’s jetzt Platin

Matt Shakman wird den neuen ‚Star Trek‘-Film inszenieren.
Wie ‚Deadline‘ berichtet, wurde dem 45-jährigen Filmemacher der Regieposten für den mit Spannung erwarteten Blockbuster übertragen. Das Studio Paramount wolle bereits im nächsten Frühjahr mit der Produktion an dem Projekt beginnen. Shakman ist vor allem für die Serie ‚WandaVision‘ bekannt, die Teil des Marvel Cinematic Universe ist und sagenhafte 23 Nominierungen für die diesjährigen Emmy Awards einfuhr. Paramount-Vorsitzende Emma Watts soll sich dafür eingesetzt haben, um den Regisseur für das neue ‚Star Trek‘-Projekt zu gewinnen. Shakman war bereits an mehreren Serien involviert und inszenierte unter anderem Folgen für ‚Game of Thrones‘, ‚Fargo‘, ‚Ugly Betty‘ und ‚Good Wife‘.

Es ist das erste Mal in der Geschichte des Franchises, dass zwei Frauen für das Drehbuch verantwortlich sind: Lindsey Beer (‚Sierra Burgess Is a Loser‘) und Geneva Robertson-Dworet (‚Tomb Raider‘) schreiben gemeinsam an dem Skript zu dem noch unbenannten Film. ‚Star Wars‘-Regisseur J.J. Abrams zeichnet sich für die Produktion verantwortlich. Details zum Cast sind noch nicht bekannt.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kanye West enthüllt Jay-Z-Kollaboration

Susanna Ohlen nach Schlamm-Eklat: “Ich habe einen Fehler gemacht”

Cardi B: Millionen für Handtaschen, null Reue

Was sagst Du dazu?