Matthew McConaughey: Er fühlte sich durch Oscar-Gewinn bestätigt

Wusstest Du schon...

Cillian Murphy mag seinen ‘Peaky Blinders’-Haarschnitt nicht

Matthew McConaughey fühlte sich “wertgeschätzt”, als er einen Oscar gewann.
Der 51-jährige Schauspieler gewann den begehrten Goldjungen als bester Schauspieler 2014 für seine Rolle im Drama ‘Dallas Buyers Club’.

Und Matthew war nicht nur erfreut über die Anerkennung seines “handwerklichen Könnens”, er war auch dankbar, dass er die richtige Entscheidung getroffen hatte, als er eine längere Karrierepause einlegte, um sich von seinem Image als Romantik-Komödien-Star zu lösen. Über seinen Sieg reflektierend sagte er: “Ich fühlte mich zunächst von meinen Kollegen bestätigt” und fügt im Rahmen des ‘The High Performance Podcast’ hinzu: “Gibt mir das Selbstvertrauen? Sicher, hat es mich veranlasst, zu sagen: ‘Siehst du, es war richtig, dass du zwei Jahre lang durchgehalten hast, in denen du nicht gearbeitet hast. Ja, es war richtig, dass du dich so sehr darauf vorbereitet hast, hierher zu kommen und der Herr deines Mannes zu sein und für deinen Mann einzustehen und den Leuten zu sagen, dass er mir gehört.”

Matthew nahm für seine Darstellung des aidskranken Ron Woodroof rund 25 Kilogramm ab.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Caitlyn Jenner steht Kylie Jenner näher als ihren anderen Kindern

Gigi Hadid erfuhr einen Tag vor der Tom Ford-Laufstegshow von ihrer Schwangerschaft

Sam Smith arbeitet an seinem nächsten Album

Was sagst Du dazu?