Matthew McConaughey: Seine Frau steht ihm mit Rat und Tat zur Seite

Wusstest Du schon...

Die wichtigsten Fakten zur neuen Schweden-Prinzessin

Matthew McConaugheys Frau, Camila Alves, hat ihn ermutigt, seine Entscheidung, nicht mehr in Liebesfilmen mitzuspielen, durchzuziehen.
Der 51-jährige Schauspieler hat sich mit Filmen wie ‘Wedding Planner – Verliebt, verlobt, verplant’, ‘Ein Schatz zum Verlieben’ und ‘Wie werde ich ihn los – in 10 Tagen?’ einen Namen gemacht.

Jedoch wollte er sich neuen Projekten und neuen Genres widmen und entschloss sich daher, den Romanik-Komödien Lebewohl zu sagen. Der Oscar-Preisträger fühlte sich unzufrieden und wollte Rollen annehmen, die “seine persönliche Vitalität reflektieren”. Er habe es seiner Frau Camila zu verdanken, dass er seine Liebeskomödien-Karriere endlich beendet hat. “Ich wollte eine Arbeit machen, die meine persönliche Vitalität widerspiegelt. Aber egal, wie viel Gehaltseinbußen ich in Kauf nahm, Dramen wurden mir nicht angeboten. Also habe ich gekündigt. Es war beängstigend. Aber Camila sagte: ‘Wenn wir das machen wollen, dann machen wir keine halben Sachen'”, so McConaughey gegenüber ‘AARP’.

Der Hollywood-Star blieb seinem Wort treu und lehnte über ein Jahr lang jedes Romantikkomödien-Drehbuch ab, das ihm über den Weg lief, einschließlich eines, das ihm einen Gehaltsscheck von 14,5 Millionen Dollar eingebracht hätte. Und obwohl er anfing zu denken, dass er nie wieder in Hollywood arbeiten würde, bekam er schließlich Rollen in von der Kritik hochgelobten Dramen wie ‘Der Mandant’ und der ‘True Detective’. Sein Karrierhöhepunkt war schließlich sein Oscar-Gewinn für das Drama ‘Dallas Buyers Club’.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Angelina Jolie enthüllt die medizinische Herausforderung, Kinder “mit verschiedenen Hintergründen” zu haben    

Prinzessin Diana: Das musste ihr William und Harry versprechen   

Elizabeth Olsen: ‘GoT’-Vorsprechen war ein Desaster

Was sagst Du dazu?