Matthew Perry verpasst „Friends“-Reunion

Wusstest Du schon...

Daniel Caccia: Auf Roger Ciceros Spuren

Darauf haben die „Friends“-Fans mehr als zehn Jahre gewartet: Am 21. Februar sollen die Stars des Sitcom-Hits wieder gemeinsam im US-TV zu sehen sein – wenn auch nur für ein einmaliges Special. Einer der „Freunde“ wird die Wiedervereinigung jedoch voraussichtlich verpassen: Matthew Perry (46) kann nicht am Dreh teilnehmen, da er in London mit den Proben seines eigenen Theaterstückes „The End of Longing“ beschäftigt sei, berichtet „E! News“.

Perry werde womöglich trotzdem einen Auftritt in der Sendung haben, aber vermutlich nur in Form einer Video-Botschaft. Mit dem Special soll der legendäre Comedy-Regisseur James Burrows (75) geehrt werden, der vor kurzem seine tausendste TV-Episode abgedreht hat. Neben der „Friends“-Besetzung sollen für das Event weitere Stars von Shows auftreten, an denen Burrows beteiligt war – darunter „Cheers“, „Frasier“, „Will & Grace“ und „The Big Bang Theory“.

Alle Folgen von „Friends“ bekommen Sie hier auf Blu-ray

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Prinz Harry: Wird Weihnachten zur Zerreißprobe?

Kate Beckinsale: Haben sie und Michael Sheen Trends gesetzt?

Emily VanCamp und Josh Bowman: Unter der Haube!

Kommentare

Was sagst Du dazu?


Vip-News jetzt abonnieren!