Matthias Schweighöfer wird für Hollywood zum Nazi

Wusstest Du schon...

Ben Affleck: Alles für die Familie!

Matthias Schweighöfer kommt nach Hollywood.
Der 37-Jährige arbeitet weiter fleißig daran auch in anderen Ländern auf der Leinwand durchzustarten. Schon die Serie ‚You Are Wanted‘, in der er zuletzt für zwei Staffeln die Hauptrolle spielte, war eine deutsche Produktion, die von Amazon aus den USA bestellt wurde.
Laut einem Bericht von ‚Deadline‘, wird der Frauenschwarm schon bald neben großen internationalen Stars zu sehen sein. Zusammen mit Darstellern wie Ed Harris, Jesse Eisenberg und Édgar Ramírez soll Matthias seit September für den Kriegsfilm ‚Resistance‘ vor der Kamera stehen. Das Multitalent soll den Gestapo-Chef Klaus Barbie spielen. Dieser wurde in der Vergangenheit bereits als der Schlächter von Lyon, der seine Opfer mit sadistischer Freude quälte und mit großem Vergnügen folterte und mordete, beschrieben.
In ‚Resistance‘ von Regisseur Jonathan Jakubowicz spielt Jesse Eisenberg die Figur des französischen Pantomime-Künstlers Marcel Marceau, der ebenfalls wirklich existierte. Dieser half zusammen mit der damaligen Widerstandsbewegung dabei, während des Zweiten Weltkriegs tausende Waisenkinder vor dem Tod zu retten. In weiteren Rollen sind unter anderem Ed Harris als General George S. Patton, Clémence Poésy als zentrales Mitglied des französischen Widerstandes und Édgar Ramírez als nicht näher definierte Figur namens Sigmund zu sehen. Ein Kinostart für den Kriegsfilm steht aktuell jedoch noch nicht fest.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

„Scrubs“-Reboot? Das ist dran an den Gerüchten

Gewinner des Tages

Verlierer des Tages