Max Giesinger bereut nichts

Wusstest Du schon...

Gewinner des Tages

Max Giesinger blickt auf seine bisherige Karriere zufrieden zurück.
Sein Aufstieg war kometenartig. Und er würde die Karriereleiter immer wieder genauso hochsteigen. Der Sänger Max Giesinger wurde von der Zeitung ‚Blick‘ gefragt, ob er einen Schritt in seinem Leben bereue und ob er noch einmal eine Castingshow besuchen würde. Darauf antwortete der 30-Jährige deutlich: "Ich würde alles nochmals genauso machen. Jede Entscheidung, die ich getroffen habe, hat mich genau dort hingeführt, wo ich jetzt bin. Hätte ich nicht bei dieser Show mitgemacht, so weiß ich nicht, was passiert wäre. Klar bekam ich anfangs den "Casting-Stempel" aufgedrückt, gegen den ich lange ankämpfen musste. Aber den bin ich mittlerweile losgeworden." Nur eines käme auch in Zukunft für ihn niemals in Frage: Eine Teilnahme beim ESC.

Im Interview mit ‚Promiflash‘ verriet er einmal: "Ich habe riesigen Respekt davor, sich vor einem Milliardenpublikum auf die Bühne zu stellen, aber ich bleibe da lieber bei meinen Bühnchen hier in Deutschland und Österreich und der Schweiz." Und auch privat würde er keinen Schritt zu weit gehen. So verriet der Sänger im ‚Gala‘-Interview, dass er sich "nicht wirklich" vorstellen könnte, jemals zu heiraten und bezeichnete das Konzept als altmodisch. "Selbst wenn ich die Frau fürs Leben kennenlernen würde, hätte ich vermutlich nicht das Gefühl, das jetzt besiegeln zu müssen und eine Ehe daraus zu machen. Ich habe eher das Gefühl, dass es bei vielen heutzutage in Richtung Lebensabschnittsgefährten geht", erklärte er.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Gewinner des Tages

Verlierer des Tages

Prinz Harry: Wird Weihnachten zur Zerreißprobe?