Max Mutzke: Neues Album nach drei Jahren

Wusstest Du schon...

Quentin Tarantino entschuldigt sich für sein Polanski-Interview

Max Mutzke spricht über sein neues Album.
Der ‚Eurovision Song Contest‘ machte den Sänger in ganz Deutschland, aber auch in weiten Teilen Europas bekannt. Nun hat er sein neues Album auf den Markt gebracht. Im Gespräch mit der ‚Marler Zeitung‘ erklärte der 37-Jährige nun seine neue Platte: "“Colors‘ ist zeitlich und in punkto Detailverliebtheit mit Abstand das aufwendigste Album bisher – wir waren ein ganzes Jahr lang im Studio. Es ist ja meistens so, wenn man ein Album rausbringt, dass man es für das Schönste von allen hält – aber dieses Album übertrifft wirklich alles. Wir wollten den Spieß umdrehen und haben die Tracks von großartigen Hip-Hop-Künstlern genommen und uns davon inspirieren lassen, weil wir Soulmusiker sind. Ganz nach dem Motto: Back to Soul!"

Neben der Musik machte Mutzke vor wenigen Tagen aber auch mit seinem Privatleben Schlagzeilen. Bei der Gala des ‚Comedypreises‘ wurde er nämlich an der Seite von Komikerin Carolin Kebekus gesehen. Wie ‚BILD‘ berichtet, sollen die beiden schon seit über einem Jahr liiert sein. Erst vor wenigen Wochen waren die beiden bei der Anti-Rassismus-Demo ‚Köln zeigt Haltung‘ zusammen aufgetreten. Ein Bekannter der beiden erklärt: "Carolin und Max verstehen sich super und vertrauen sich blind." Schon 2016 waren die beiden an dem Kinofilm ‚Schatz, nimm du sie‘ beteiligt. Über das Privatleben der Komikerin ist sonst nur wenig bekannt. Vor Jahren war vermutet worden, dass sie ihren Komiker-Kollegen Serdar Somuncu geheiratet haben soll.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Nazan Eckes: Weihnachtsbraten, Kasperle-Theater und heiße Dessous

Sarah Lombardi: Im Netz für Gesang verspottet

‚Avengers 4‘: NASA gibt Ratschläge für Tony Starks Rettung