McFly schaffen Fan-Plattform

Wusstest Du schon...

Spruch des Tages

McFly haben einen eigenen Abo-Kanal angekündigt.
Nachdem 2020 die Tournee wegen der COVID-19-Pandemie auf Eis gelegt wurde, entschieden sich die ‚Obviously‘-Hitmacher für einen anderen Weg, um mit den Fans in Verbindung zu treten. Die Band, die aus Tom Fletcher, Danny Jones, Dougie Poynter und Harry Judd besteht, wird eine eigene Plattform auf den Markt bringen, um exklusive Videoinhalte, Live-Stream-Auftritte, Band-Q&A‘s und vieles mehr für ihre treue Fangemeinde bereitzustellen.

‚McFly Total Access‘ soll der Kanal heißen und für 9,99 US-Dollar pro Monat oder 99 US-Dollar pro Jahr wird der Dienst, der am 20. November startet, das Top-Internetziel für alle Dinge sein, die McFly betreffen. Die ‚Happiness‘-Gruppe hat sogar in ihr eigenes Total Access Hauptquartier-Gebäude in London investiert, das über ein Tonstudio und einen Proberaum verfügt, in dem sie an neuem Material arbeiten und den Fans auch einen Einblick in ihren kreativen Prozess geben. Der Launch fällt mit dem ersten Jahrestag zusammen, seit McFly die O2-Arena in London in die Schlagzeilen gebracht hat, für den Auftritt, der ihr erster Gig nach drei Jahren Pause war. Die Performance wird am 20. November auf ‚McFly Total Access‘ ausgestrahlt. Fans finden auch aktualisierte 4K-Musikvideos und vieles mehr. Darüber hinaus konnte die Pop-Gruppe bei der Schaffung von ‚McFly Total Access‘ ihren Crew-Mitgliedern, die aufgrund der Pandemie ihre Arbeit verloren haben, Arbeitsplätze anbieten.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Chrissy Teigen ruft zur ‘Normalisierung’ der Pre-Milch auf

Max Ehrich datet nach seiner Trennung von Demi Lovato die Sängerin Mariah Angeliq

George Clooney: “Amal hat mein Leben komplett geändert”

Was sagst Du dazu?