Megan Fox: Liebe auf den ersten Blick

Wusstest Du schon...

Jennifer Garner: So denkt sie über Ben Afflecks neue Liebe

Megan Fox wusste sofort, dass Machine Gun Kelly ihr Seelenverwandter ist.
Die ‚Transformers‘-Darstellerin traf ihren jetzigen Partner am Set von ‚Midnight in the Switchgrass‘. Nun verrät sie, dass sie sofort wusste, welche Bedeutung das Kennenlernen hatte. Über die Beziehung erzählt Megan im Interview mit ‚The Washington Post‘: „Das erste Mal, das ich in seine Augen schaute. Es war wie… ‚Ich kenne dich. Ich habe dich so viele Male kennengelernt, in so vielen unterschiedlichen Formen, in so vielen unterschiedlichen Leben.’ Ich erwartete nicht, dass ich sofort sicher sein würde, meinen Seelenverwandten kennenzulernen.“

Auch Machine Gun Kelly stellte vor kurzem klar, dass er die Hollywoodschauspielerin über alles liebt. Er erklärte im Interview: „Ich wusste nicht, was Liebe war, bevor wir beiden uns in die Augen schauten. Da dachte ich nur ‚Wow.‘ Nachdem ich einen Großteil des Albums ‚Tickets To My Downfall‘ fertiggestellt hatte, verliebte ich mich das erste Mal wirklich. Das war meine erste Erfahrung, offen für die Liebe und so zu sein. Mir wurde definitiv nicht beigebracht, das so etwas existiert.“

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

James Gunn: Scorsese wollte nur Aufmerksamkeit

Val Kilmer: Genesungsprozess ist brutal

Jesy Nelson löscht alte Instagram-Posts vor Erscheinung ihrer Debüt-Single

Was sagst Du dazu?