Megan Thee Stallion: Beyoncé-Cover für Charity

Wusstest Du schon...

Eddie Redmayne und Felicity Jones: Die Chemie stimmt einfach

Megan Thee Stallions Song mit Beyoncé ist für einen guten Zweck.
Die Rapperin hat eine neue Version ihres Hit-Songs ‘Savage’ veröffentlicht, auf dem nun auch Beyoncé zu hören ist.

Die Profite, die durch den Song erzielt werden, werden von sämtlichen Beteiligten an eine gemeinnützige Organisation gespendet. Bread of Life ist der Profiteur der ganzen Aktion und hilft mit der Unterstützung weiterhin der Corona-Bekämpfung in Stallions Heimatstadt Houston in Texas und liefert warme Mahlzeiten an Obdachlose vor Ort.

Das Original von ‘Savage’ ist auf Stallions neustem Projekt ‘Suga’ zu hören. An der Version mit Beyoncé sind außerdem noch deren Ehemann Jay-Z, bei dessen Label, Roc Nation, Stallion unter Vertrag steht, Starrah und The-Dream beteiligt. In ihrem Teil des Songs tanzt Beyoncé den originalen Tanz, den Keara Wilson für ‘Savage’ bei TikTok in Umlauf gebracht hat. Stallion selbst kann es immer noch nicht fassen, dass die berühmte Sängerin tatsächlich ihren Song singt. Auf Instagram freut sich die Rapperin: "Ich bin buchstäblich am Heulen. Weil ich aus Houston, Texas komme, bedeutet mir das einfach die Welt. Savaga-Remix feat. The Queen @Beyoncé."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Leigh-Anne Pinnock: Ihr mangelte es lange Zeit an Selbstvertrauen

Pink: Balance zwischen Job und Familie

Ellen DeGeneres verlässt die ‘Ellen DeGeneres Show’ nach 18 Jahren

Was sagst Du dazu?