Megan Thee Stallion wird immer ihre Meinung sagen

Wusstest Du schon...

Ashton Kutcher fuhr einen Teenager an

Megan Thee Stallion wird "immer" für Themen einstehen, die ihr wichtig sind.
Die ‘Girls In The Hood’-Interpretin spendete in den vergangenen Wochen Geld an die Black Lives Matter-Bewegung und klärte andere über die Proteste für Rassengleichheit auf.

In einem Interview mit dem ‘NME’-Magazin enthüllte der Star: "Manchmal will man als Person in der Öffentlichkeit nichts Falsches sagen, weil man Menschen gegenüber nicht unsensibel sein möchte oder zu rechthaberisch rüberkommen will. Aber ich werde immer sagen, was ich denke. Ich rede nicht über das, wovon ich keine Ahnung habe und ich werde nicht über Dinge sprechen, an die ich nicht glaube." Neben ihrem Einsatz für die Black Lives Matter-Bewegung setzt sich Megan zudem für ein positives Körperbild ein, weil sie mit "so selbstbewussten" und "so wunderschönen" Frauen aufwuchs. Die Schönheit fügte hinzu: "Als ich jünger war, sah ich meiner Mutter, Großmutter, meiner Tante – allen Frauen, die mir in meinem Leben eine große Unterstützung waren – zu und dachte mir, dass sie so wunderschön sind."

Die 25-jährige Rapperin erzählte, dass sie weiterhin Aktionen unterstützen wird, die die "Menschen inspirieren", da sie es liebe, Leute glücklich zu machen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kelis ist wieder schwanger

Herzogin Catherine: Pandemie-Schicksale rührten sie zu Tränen

Selena Gomez: Corona-Krise als Chance

Was sagst Du dazu?