Megan Thee Stallions Mutter wäre stolz

Wusstest Du schon...

Mariah Careys Weihnachtshit ist endlich auf Platz eins

Megan Thee Stallion weiß, dass ihre Mutter stolz ist.
Die 25-Jährige musste im März 2019 den Tod ihrer geliebten Mutter verkraften, die an einem Tumor im Gehirn verstarb, doch die Rapperin weiß genau, dass ihre Mutter stolz auf sie wäre und auf das, was sie als Musikerin bereits erreicht hat.

Erst kürzlich belegte sie als erste Frau die Nummer Eins der Rap Songwriter-Charts und dazu schrieb Megan auf Instagram, wie sie überhaupt zum Song-Schreiben gekommen ist. Tatsächlich war es ihre Mutter, die ihr das Talent und das nötige Wissen dazu vererbte und beibrachte. "Wow, ich habe früher immer meiner Mom dabei zugesehen, wie sie jeden Tag nach der Arbeit in ihrem Bett Songs schrieb. Deshalb habe ich angefangen, das auch zu machen. Ich weiß, dass sie stolz auf mich ist."

Außerdem offenbarte Megan erst vor kurzem, dass es ihr ein großes Anliegen sei, auch andere Frauen dazu zu animieren, ihre Träume zu verfolgen. Für die Zukunft hat Megan Thee Stallion sich vorgenommen, ihre eigene Reichweite zu nutzen, um vor allem junge Mädchen und Frauen auf der ganzen Welt zu mehr Selbstbewusstsein und Zielorientiertheit zu inspirieren.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Gary Barlow bezeichnet sich selbst als ‘Nervensäge’

Evan Rachel Wood: Die Schauspielerei hat positive Auswirkungen auf ihr Leben

Leonardo DiCaprio über das Wahlrecht und Gleichberechtigung

Was sagst Du dazu?