© Helga Esteb / Shutterstock, Inc.

Meghan Markle: Zieht sie noch in diesem Jahr bei Harry ein?

Wusstest Du schon...

Sara Kulka lässt tief blicken

Kaum spaziert Prinz Harry (32) mit seiner Freundin Meghan Markle (35) Hand in Hand durch London, schon werden wieder Verlobungsgerüchte laut. Tatsächlich soll die US-Schauspielerin in letzter Zeit sehr viel Zeit mit dem Royal im Kensington Palace verbracht haben, wie “Daily Mail” berichtet. Dass sich Harry mit dem “Suits”-Star völlig entspannt in der Öffentlichkeit ablichten lässt, wird als Zeichen gewertet, dass es ihm sehr ernst ist mit der Beziehung.

Angeblich will Meghan Markle so viel Zeit wie möglich in London verbringen, bevor sie im März wieder zu Dreharbeiten nach Toronto muss. Die “Daily Mail” berichtet zudem unter Berufung auf eine nicht näher genannte Quelle, dass sie Ende 2017 ganz nach London ziehen könnte. Dann seien ihre beruflichen Verpflichtungen in Kanada beendet. Angeblich suchen die “Suits”-Showrunner schon nach Möglichkeiten, sie aus der Serie rauszuschreiben.

Die Beziehung mit einem britischen Royal hat auch Schattenseiten. Mehr dazu erfahren Sie auf Clipfish

Während Markle schon Harrys Bruder Prinz William (34) und seinen Vater Prinz Charles (68) kennengelernt haben soll, steht ein Treffen mit der Queen (90), Harrys Großmutter, noch aus. Sollte dies wie bereits spekuliert in naher Zukunft stattfinden, wäre das ein sicheres Zeichen dafür, dass die Verlobung von Harry und der Schauspielerin kurz bevorsteht.

(hub/spot)

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Sarah Ferguson: Zuspruch für Harry und Meghan

Jason Momoa würde Khal Drogo kein weiteres Mal spielen

LeAnn Rimes litt während der Pandemie an Depressionen

Was sagst Du dazu?